VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

FBW-Bewertung: Rebellinnen - Leg dich nicht mit ihnen an! (2019)

Prädikat besonders wertvoll

Jurybegründung: Die turbulente schwarze Kriminalkomödie mit drei vorzüglichen Hauptdarstellerinnen liefert beste Unterhaltung. Drei Arbeiterinnen in einer Fischkonservenfabrik in Boulogne-sur-Mer werden durch einen misslichen Zufall auf Gedeih und Verderb zusammengeschweißt. Der Chef stürzt nach einem Vergewaltigungsversuch zu Tode, die drei Frauen sind zugegen, beseitigen die Leiche auf makabre Weise und ?erben? auf diese Weise eine Riesentasche voller Geld. Drogengeld, wie sich herausstellt, was die Mafia auf den Plan ruft und zu heftigen Komplikationen führt. Dazu gesellt sich eine raffinierte kleine Liebesaffäre, bei der die Karten stets neu gemischt werden.

Gekonnt und mit leichter Hand skizziert der Film die Arbeitswelt der Frauen und die prekären Milieus, in denen sie leben: Mietschulden, kaputtes Auto, Trailerhome auf dem Campingplatz.
Die drei Protagonistinnen könnten unterschiedlicher nicht sein, jede erhält jedoch ihre ganz eigene Souveränität, was auch am großartigen und überzeugenden Spiel der Hauptdarstellerinnen liegt. Sowohl in Bezug auf Dramaturgie als auch Dialogführung zünden das Drehbuch und die Regie ein Feuerwerk von unerwarteten Twists und überraschenden Wendungen.

Dabei ist der Titel LEG DICH NICHT MIT IHNEN AN durchaus wörtlich zu nehmen. Denn die Frauen sind nicht nur hart im Nehmen, sie sind auch raffinierter als man denkt und können jederzeit kräftig zurückschlagen.

REBELLINNEN? LEG DICH NICHT MIT IHNEN AN! ist ein mehr als überzeugender Genre-Mix, in dem sozialer Realismus, schwarzer trockener Humor und clever eingewobener Thrill eine perfekte Verbindung eingehen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.