VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Detective Conan: Zero the Enforcer

Detektiv Conan - The Movie (22) - Zero der Vollstrecker (2018)

Meitantei Conan: Zero no Shikkônin

Explosive Ermittlungen: japanisches Anime-Abenteuer um einen kleinen Schnüffler, der stets den richtigen Riecher hat.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Den kleinen Conan Edogawa sollte man nicht unterschätzen. Zwar sieht der unscheinbare Junge mit der großen Brille und dem Skateboard wie ein Grundschüler aus, in Wirklichkeit steckt jedoch der 17-jährige Oberschüler Shin’ichi Kudō in seinem Körper. Seit Shin’ichi von der Schwarzen Organisation durch ein Gift geschrumpft wurde, lebt er bei der Familie seiner Sandkastenfreundin Ran Mōri und löst in der Detektei ihres Vaters Kogorō heimlich die Fälle. Unterstützung erhält er dabei durch die Erfindungen von Professor Hiroshi Agasa, durch die ebenfalls geschrumpfte Shiho Miyano, die sich seither Ai Haibara nennt, und durch die um die beiden gescharten Detective Boys.

Dieses Mal bekommen es Conan &. Co mit einem Terroristen zu tun. Als kurz vor einem Gipfeltreffen internationaler Politiker am Veranstaltungsort eine Bombe explodiert, gerät ausgerechnet Kogorō Mōri ins Visier der Fahnder. Rans Mutter, selbst Rechtsanwältin, engagiert eine Verteidigerin, die bei Conan aber schnell Zweifel weckt. Wie der leitende Ermittler der Polizei, der Staatsanwalt und Tōru Amuro, ein Beamter des "Büros für Öffentliche Sicherheit", scheint diese noch etwas anderes im Schilde zu führen.

FilmkritikKritik anzeigen

Manga und Anime erfreuen sich auch hierzulande großer Beliebtheit. Der von Gosho Aoyama 1994 erdachte Mini-Detektiv ermittelt bereits seit 2001 auf Deutsch. Seine Fälle füllen mittlerweile mehr als 90 Bände. Und auch die 1996 in Japan gestartete Anime-Serie und die seit 1997 im jährlichen Rhythmus folgenden Anime-Kinofilme waren ab 2002 in Deutschland auf verschiedenen Sendern zu sehen. Im Rahmen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 2018
Genre: Animation
Länge: 115 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 25.06.2019
Regie: Yuzuru Tachikawa
Darsteller: Tôru Furuya, Megumi Hayashibara, Rikiya Koyama
Verleih: AV Visionen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.