VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Alles was Du willst

Alles was Du willst (2019)

Tutto quello che vuoi

Verschüttete Erinnerung: italienische Tragikomödie über einen jungen Taugenichts und einen alten Poeten.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 22-jährige Alessandro (Andrea Carpenzano) hat sein Studium abgebrochen und hängt planlos mit seinen Freunden Riccardo (Arturo Bruni), Leo (Riccardo Vitiello) und Tommi (Emanuele Propizio) im Café auf der Piazza ab. Dann verdonnert ihn sein Vater zu einem Job. Alessandro soll sich tagsüber um den an Alzheimer erkrankten Dichter Giorgio (Giuliano Montaldo) kümmern. Widerwillig nimmt er die Arbeit an, die ihm wider Erwarten schnell gefällt.

Die Spaziergänge und Gespräche mit dem 85-Jährigen bringen neue Perspektiven, die das Weltbild und die Leben von Alessandro und seiner Clique allmählich verändern. Gemeinsam reisen die fünf in die Toskana, wo sie einen Schatz aus dem Zweiten Weltkrieg vermuten, an den sich Giorgio zu erinnern glaubt. Ihr Trip wirbelt ihre Freundschaft durcheinander. Und auch, was die Liebe anbelangt, eröffnen sich Alessandro neue Wege.

Bildergalerie zum Film

Alles was Du willstAlles was Du willstAlles was Du willstAlles was Du willstAlles was Du willst


FilmkritikKritik anzeigen

Die Idee zu seinem neuen Film kam Francesco Bruni, als sein Vater an Alzheimer erkrankte. "Das Anfangsstadium der Krankheit bot auch überraschende Aspekte: die Tendenz, Menschen zu verwechseln, manchmal ehrliche und unpassende Dinge zu sagen, führte immer wieder zu bewegenden, peinlichen und – warum nicht – witzigen Momenten", sagt Bruni. Die Eigenschaft, auch im Tragischen Komik zu [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Italien
Jahr: 2019
Genre: Drama, Komödie
Kinostart: 21.11.2019
Regie: Francesco Bruni
Darsteller: Andrea Carpenzano, Giuliano Montaldo, Arturo Bruni
Verleih: Kairos Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.