VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Quero-te Tanto!   Ich will dich so sehr!
Quero-te Tanto! Ich will dich so sehr!
© One Filmverleih

Zum Video: Quero-te Tanto!   Ich will dich so sehr!

Quero-te Tanto! – Ich will dich so sehr! (2019)

Quero-te Tanto!

Portugiesische Komödie: Ein junges Paar, das ein Kind erwartet, kommt nach einem Raubversuch ins Gefängnis – doch die beiden wollen nicht voneinander getrennt sein.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Pepê (Pedro Teixeira) und Mia (Benedita Pereira) sind ein junges Paar und erwarten ein Baby. Die Worte der Wahrsagerin Madame Ping Pong (Alexandra Lencastre) bringen die beiden dazu, in ein Rubbellos-Depot einzubrechen, um mit einem Raub ihre schlechte finanzielle Lage zu verbessern. Doch der Plan schlägt fehlt – und Pepê und Mia werden verhaftet und zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Während Pepê in Lissabon landet, kommt Mia nach Serpa.

Pepê gelingt es aber mit der Hilfe von Mitinsassen, aus dem Knast auszubrechen. Sein jüngerer Bruder Paulinho (Ricardo Barbosa) soll ihm bei der Flucht und bei der Rettung von Mia helfen. Während sich die schwangere Mia im Gefängnis zu behaupten versucht, erregt Pepês Ausbruch die Aufmerksamkeit der Medien und des Volkes.

Bildergalerie zum Film

Quero-te Tanto!   Ich will dich so sehr!Quero-te Tanto!   Ich will dich so sehr!Quero-te Tanto!   Ich will dich so sehr!Quero-te Tanto!   Ich will dich so sehr!Quero-te Tanto!   Ich will dich so sehr!Quero-te Tanto!   Ich will dich so sehr!


FilmkritikKritik anzeigen

"Quero-te Tanto! – Ich will dich so sehr!" von Vicente Alves do Ó ("Al Berto") ist eine überdrehte Komödie aus Portugal, die durch ihre spielerisch-überzogene Art zu unterhalten vermag. In flottem Tempo erzählt der Film von einer jungen, kopflosen Liebe, der ein schlecht durchdachtes Verbrechen zum Verhängnis wird. Die Hauptfiguren Pepê und Mia sind äußerst chaotisch, aber durchaus [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Portugal
Jahr: 2019
Genre: Komödie, Romantik
Länge: 120 Minuten
Kinostart: 27.06.2019
Regie: Vicente Alves do Ó
Darsteller: Benedita Pereira als Mia, Paulo Pires als Capacete, Dalila Carmo als Concha
Verleih: One Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.