VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: My Days of Mercy

My Days of Mercy (2017)

Liebe und Tod: US-Drama über eine im Grunde unmögliche Beziehung zweier Frauen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Martha (Amy Seimetz) kümmert sich die arbeitslose Lucy (Ellen Page) um ihren kleinen Bruder Ben (Charlie Shotwell). In jeder freien Minute sind die drei Geschwister mit ihrem Wohnmobil quer durch die USA unterwegs, um vor Gefängnissen gegen die Hinrichtung von Insassen zu demonstrieren. Der Protest hat einen familiären Hintergrund. Ihr Vater Simon (Elias Koteas) sitzt seit acht Jahren in der Todeszelle, weil er seine Frau erstochen haben soll. Sein Hinrichtungstermin rückt näher. Anwalt Weldon (Brian Geraghty) versucht, Simons Unschuld zu beweisen. Weil die Schwestern ihn nicht bezahlen können, steigt Martha mit ihm ins Bett.

Bei einer Demonstration gerät dann auch Lucys Liebesleben durcheinander. Dort lernt sie die Anwaltsgehilfin Mercy (Kate Mara) kennen, die auf der Gegenseite bei den Befürworter der Todesstrafe steht. Erst freunden sich die beiden an, dann verlieben sie sich ineinander. Aufgrund der großen Distanz zwischen ihren Wohnorten werden die Demonstrationen zu ihren heimlichen Treffpunkten. Als Mercy Lucy auf ein neues Verfahren zur Überprüfung von Beweismitteln aufmerksam macht, keimt die Hoffnung, ihren Vater doch noch rechtzeitig aus dem Gefängnis zu bekommen. Doch die Dinge entwickeln sich in mehrfacher Hinsicht in eine andere Richtung.

Bildergalerie zum Film

My Days of MercyMy Days of MercyMy Days of MercyMy Days of MercyMy Days of MercyMy Days of Mercy


FilmkritikKritik anzeigen

Im Zweiparteiensystem der USA sind sich Republikaner und Demokraten bei vielem uneins – ob in der Wirtschafts-, in der Umwelt- oder in der Einwanderungspolitik. Bei kaum einem Komplex sind die Fronten so verhärtet wie bei den Themen Waffenbesitz, Abtreibung und Todesstrafe. Letztgenannte dient der israelischen Regisseurin Tali Shalom-Ezer als Hintergrund, vor dem sie in ihrem US-Debüt [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Großbritannien
Jahr: 2017
Genre: Drama
Länge: 108 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 11.07.2019
Regie: Tali Shalom-Ezer
Darsteller: Ellen Page als Lucy, Kate Mara als Mercy, Elias Koteas
Verleih: Kinostar

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.