VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Aretha Franklin: Amazing Grace
Aretha Franklin: Amazing Grace
© Weltkino Filmverleih

Zum Video: Aretha Franklin: Amazing Grace

Aretha Franklin: Amazing Grace (2018)

Göttliche Stimme: Dokumentarfilm über Aretha Franklins Aufnahmen zu einem Gospel-Album im Jahr 1972.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Aretha Franklin (1942-2018) zählt zu den erfolgreichsten Musikerinnen aller Zeiten. In Memphis, Tennessee als Tochter eines Baptistenpredigers geboren, sammelte sie im Verlauf ihrer langen Karriere unzählige Bestmarken und Preise ein: eine Silberne Schallplatte, neun Goldene Schallplatten, eine Platin- und eine Doppel-Platin-Schallplate, 18 Grammy Awards, die Presidential Medal of Freedom und posthum einen Pulitzer Preis. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere kehrte sie 1972 zu ihren Wurzeln zurück und nahm ihr Album "Amazing Grace" live vor Publikum in einer Kirche auf. Es ist bis heute das weltweit meistverkaufte Gospel-Album.

Franklin trat an zwei aufeinanderfolgenden Abenden gemeinsam mit dem Southern California Community Choir und Reverend James Cleveland in der New Temple Missionary Baptist Church im Stadtteil Watts von Los Angeles auf. Regisseur Sydney Pollack (1934-2008) war mit seiner Crew und fünf Kameras vor Ort, um einen Dokumentarfilm für Warner Bros. zu drehen. Doch aufgrund technischer Probleme war das Material unbrauchbar. Dank digitaler Technik konnten die Mängel Jahrzehnte später behoben werden. Weil Franklin die Aufführung zu Lebzeiten jedoch untersagte, kommt der Film unter der Regie des Komponisten und Arrangeurs Alan Elliott erst jetzt in die Kinos.

Bildergalerie zum Film

Aretha Franklin: Amazing GraceAretha Franklin: Amazing GraceAretha Franklin: Amazing GraceAretha Franklin: Amazing GraceAretha Franklin: Amazing GraceAretha Franklin: Amazing Grace


FilmkritikKritik anzeigen

Die Entstehungsgeschichte dieses Dokumentarfilms ist beinahe so faszinierend wie dessen Inhalt. Erst gab es technische Probleme (Bilder und Ton liefen nicht synchron), dann rechtliche. Obwohl Sydney Pollack sein Material bereits 2007, ein Jahr vor seinem Tod, an Alan Elliott abtrat, dauerte es weitere elf Jahre bis zur Premiere dieses schon 1972 entstandenen Zeitdokuments. Aretha Franklin selbst [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2018
Genre: Dokumentation
Länge: 87 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 28.11.2019
Regie: Alan Elliott, Sydney Pollack
Darsteller: Aretha Franklin, Reverand James Cleveland, Southern California Community Choir
Verleih: Weltkino Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.