VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Congo Calling

Congo Calling (2019)

Hürden der Hilfe: Dokumentarfilm, der drei Entwicklungshelfer bei ihrer Arbeit begleitet.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.6 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Demokratische Republik Kongo ist ein Riesenstaat, sechseinhalb mal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland, reich an Bodenschätzen und Konflikten. Vor allem im Ostkongo kommt es immer wieder zu bewaffneten Auseinandersetzungen. Dort gehen drei europäische Entwicklungshelfer ihren Weg. Der spanisch-französische Wissenschaftler Raúl arbeitet gemeinsam mit Einheimischen an einer Studie über Rebellengruppen, bis einer seiner Mitarbeiter Forschungsgelder veruntreut. Der Deutsche Peter will nicht in den Ruhestand, da ihm bei einer Rückkehr nach Deutschland der Absturz in die Sozialsysteme droht. Die Belgierin Anne-Laure organisiert ein Musikfestival und kämpft mit ihrem regimekritischen kongolesischen Freund Fred für eine bessere Zukunft. Regisseur Stephan Hilpert hat die drei Helfer über einen Zeitraum von ungefähr zwei Jahren mit der Kamera begleitet.

Bildergalerie zum Film

Congo CallingCongo CallingCongo CallingCongo CallingCongo CallingCongo Calling


FilmkritikKritik anzeigen

Um den Tod kommt man in diesem Land scheinbar nicht herum. Während der Dreharbeiten zu Stephan Hilperts Dokumentarfilm "Congo Calling" kommt es beim Amani Musikfestival im ostkongolesischen Goma zu einem Zwischenfall. Djoo Paluku wird von einem Polizisten tödlich verwundet, als er einen Streit schlichten will. Nach den Dreharbeiten verbrennt Luc Nkulula, der wie Paluku am Film mitgewirkt hat, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Belgien, Kongo
Jahr: 2019
Genre: Dokumentation
Länge: 94 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 22.08.2019
Regie: Stephan Hilpert
Verleih: JIP Film und Verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.