Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya
© JIP Film und Verleih

Zum Video: Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya (2019)

Gospod postoi, imeto i' e Petrunija

In einem kleinen Ort in Mazedonien wirft der Priester ein Kreuz in einen See. Wer das Kreuz findet, soll ein Leben lang Glück haben. Petrunija springt ins Wasser und findet das Kreuz.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die 31-jährige Petrunya hat Geschichte studiert und lebt bei ihren Eltern in einer Kleinstadt in Mazedonien. Ihre Zukunftsperspektiven in ihrem Beruf sind schlecht. Deswegen zwingt ihre Mutter sie zur Arbeitssuche mit dubiosen Treffen und widerlichen potenziellen Arbeitgebern. Nachdem einer von ihnen ihr eines Tages nach dem Gespräch sagt, dass sie zu alt und hässlich sei und mit ihrem Geschichtsstudium nicht einmal als Näherin tauge, lässt Petrunya ihrem Frust freien Lauf. Es ist Dreikönigstag und Petrunya läuft an der Prozession vorbei. Traditionell wirft an diesem Tag der Priester ein gesegnetes Kreuz ins kalte Flusswasser. Junge Männer werfen sich in den Fluss, um danach zu tauchen. Glück, Freude und Wohlstand ist dem Mann, der das Kreuz zurückholt, garantiert.
Doch auch Petrunya springt in das reißende Wasser und steigt mit dem Kreuz in der Hand empor. Die Hölle bricht los, und ihre vermeintliche Heldentat ist ein waschechter Skandal. Aber Petrunya hält das Kreuz fest. Sie hat es gewonnen und wird es nicht aufgeben.

Bildergalerie zum Film

Gott existiert, ihr Name ist PetrunyaGott existiert, ihr Name ist PetrunyaGott existiert, ihr Name ist PetrunyaGott existiert, ihr Name ist PetrunyaGott existiert, ihr Name ist Petrunya


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Die ehemalige jugoslawische Republik von Mazedonien, Belgien, Frankreich, Kroatien, Slowenien
Jahr: 2019
Genre: Dokumentation
Länge: 100 Minuten
Kinostart: 14.11.2019
Regie: Teona Strugar Mitevska
Darsteller: Zorica Nusheva als Petrunija, Labina Mitevska, Stefan Vujisic
Verleih: JIP Film und Verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.