VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Weißer weißer Tag

Weißer weißer Tag (2019)

Hvítur, Hvítur Dagur

Skandinavischer Thriller um einen Witwer auf Island, der in einen emotionalen Abgrund blickt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ingimundur (Ingvar Sigurđsson) hat seine Frau bei einem Autounfall verloren. Er arbeitet nicht mehr als Polizist und konsultiert wöchentlich einen Psychiater, der ihn mit Medikamenten versorgt. Voller Eifer stürzt sich Ingimundur in den Umbau seines einsam gelegenen Gehöfts, das seiner Tochter Elín (Elma Stefanía Agústsdóttir) mit Mann und Kind als neues Haus dienen soll. Die aufgeweckte achtjährige Enkelin Salka (Ida Mekkín Hlynsdóttir) ist Ingimundur besonders ans Herz gewachsen, sie sorgt für etwas Sonnenschein in seinem Leben.

Ingimundur lässt der Unfall seiner Frau nicht los, er geht heimlich aufs Polizeirevier und fotokopiert die Dokumente aus dem Unfallbericht. Wieso kam ihr Auto von der Straße ab und fiel in den Abgrund? Noch mehr beschäftigt Ingimundur aber der Gedanke, dass sie womöglich eine Affäre mit einem ihm bekannten Mann aus dem Ort hatte. Er beobachtet den Mann aus dem Auto, das er vor seinem Haus parkt. Und dann fasst er einen Plan.

Bildergalerie zum Film

Heller Heller TagWeißer weißer TagWeißer weißer TagWeißer weißer TagWeißer weißer TagWeißer weißer Tag


FilmkritikKritik anzeigen

Der zweite Spielfilm des isländischen Regisseurs Hlynur Pálmason ("Winter Brothers") ist ein mit Thrillerelementen durchsetztes Drama über einen schweigsamen Mann. Seelisch aus der Bahn geworfen vom Tod seiner geliebten Frau, lenkt er sich mit dem Ausbau eines Stalles zum Wohnhaus ab, aber dann erschüttert ihn ein neuer Tiefschlag. Mit seiner wachsenden Überzeugung, dass seine Frau einen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Island
Jahr: 2019
Genre: Drama
Länge: 109 Minuten
Kinostart: 20.02.2020
Regie: Hlynur Palmason
Darsteller: Ingvar Eggert Sigurðsson als Ingimundur, Ída Mekkín Hlynsdóttir als Salka, Hilmir Snær Guðnason als Olgeir
Verleih: Arsenal

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.