VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Aquarela

Aquarela (2018)

Dokumentarfilm über die Naturgewalt des Wassers.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Autos fahren über den gefrorenen Baikalsee in Russland und brechen ein. Die Fahrer sind von der früher als sonst einsetzenden Eisschmelze überrascht worden. Rettungskräfte bemühen sich, die Fahrzeuge, einmal sogar einen unter Wasser gefangenen Mann zu bergen. In Grönland kalben Gletscher. Im Atlantik schwimmen Eisberge, drehen sich im Wasser wie riesige Walrösser.

Dann nimmt die Kamera das offene Meer ins Visier. Das Auf und Ab der Wellen wirkt hypnotisch. Das Meer bäumt sich auf, baut Wälle, lässt die Sinne des Betrachters taumeln. Menschen und Tiere harren in einem Überschwemmungsgebiet in einem Unterschlupf aus. In Florida peitscht ein Hurrikan den Regen durch die Straßen, die Palmen biegen sich, manche sind schon umgefallen. Der höchste Wasserfall der Erde stürzt im Dschungel von Venezuela von einer imposanten Felswand in die Tiefen, durch ein Wolkenband hindurch.

Bildergalerie zum Film

AquarelaAquarelaAquarelaAquarelaAquarelaAquarela


FilmkritikKritik anzeigen

Der russische Dokumentarfilmer Viktor Kossakovsky hat einen spektakulären Film über die Naturgewalt des Wassers gedreht. Statt gedreht könnte man auch sagen, komponiert, denn streckenweise entsteht der Eindruck einer Oper mit sehr dramatischer Handlung. Ob die Eisdecke knirscht und ächzt, Eismassen ins Meer stürzen, der Ozean in Sekundenschnelle Berge und Täler formt – das Element liefert [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Grönland, Deutschland, Dänemark, USA
Jahr: 2018
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 12.12.2019
Regie: Victor Kossakovsky
Verleih: Neue Visionen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.