VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: But Beautiful

But Beautiful (2019)

Der Dokumentarfilm führt Beispiele für eine ökologische und kreative Lebensweise an, die nicht an Gewinnstreben orientiert ist.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Barbara und Erich Graf, ein Akademiker-Ehepaar aus der Schweiz, lebt seit über zehn Jahren auf der Insel La Palma. Sie betreiben mit Permakultur die Wiederaufforstung von ausgelaugtem Land. Erwin Thoma ist in Österreich Forstingenieur, er liebt den Wald und entwickelt Häuser aus Holz, die wenig Heizung benötigen.

Der Inder Sanjit "Bunker" Roy, Gründer des Barefoot-College, glaubt, dass der notwendige gesellschaftliche Wandel hin zu mehr Ökologie und Gemeinschaftssinn weltweit von Frauen eingeleitet werden wird. Er bildet unter anderem Dorfbewohnerinnen aus Indien, Afrika und Lateinamerika zu "Solar-Mamas" - Solaringenieurinnen - aus, die daheim Dörfer mit Solarenergie ausstatten können.

Der Dalai Lama sagt auf einer Konferenz mit Wissenschaftlern, dass nichts unabhängig existiere. Seine Schwester Jetsun Pema, die lange Kinderdörfer leitete, erinnert daran, dass man Glück und Vertrauen nicht kaufen könne. Vielmehr müsse man ein Umfeld aufbauen, das solche Erfahrungen fördert. Der New Yorker Pianist Kenny Werner, die aus Kolumbien stammende Sängerin Lucia Pulido und das Jazztrio Mario Rom‘s Interzone musizieren. Die Musiker sprechen auch über Kreativität.

FilmkritikKritik anzeigen

Der neue Dokumentarfilm des Österreichers Erwin Wagenhofer ("We Feed the World", "Alphabet") plädiert dafür, ein neues Bewusstsein für Ökologie, soziales Miteinander und Kreativität zu entwickeln. Wagenhofer will mit verschiedenen Beispielen aus aller Welt, wie Menschen ihrem Leben einen neuen Sinn geben und Gutes tun, sein Publikum zu einem Perspektivwechsel inspirieren. Gewinnstreben und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Österreich
Jahr: 2019
Genre: Dokumentation
Länge: 116 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 14.11.2019
Regie: Erwin Wagenhofer
Verleih: Pandora Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.