VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Bruderliebe (2019)

Dokumentarische Langzeitbeobachtung über den Versuch, einen von den Behörden und der Gesellschaft bereits abgeschriebenen Mensch nach einem schweren Unfall behutsam ins Leben zurückzuholen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Markus Becker ist 45 Jahre alt, als sich sein Leben durch einen schweren Unfall für immer verändert: Von einem Auto erfasst, prallt er mit dem Kopf auf den harten Steinboden und fällt ins Koma. Die schockierende Diagnose der Ärzte: Markus werde die Nacht nicht überleben. Als einziger glaubt sein Bruder Michael an den Überlebenswillen von Markus. Indem er ihn mit Themen und Gegenständen aus der Zeit vor dem Unfall konfrontiert, versucht er Markus wieder zurück zu holen und zu ihm durchzudringen: Michael fährt in die Wohnung des Bruders, verpackt seine Sachen luftdicht und nimmt die Stimmen der Nachbarn auf, um sie Markus am Krankenbett vorzuspielen. Wird sich dessen Zustand verbessern?

Bildergalerie zum Film

BruderliebeBruderliebeBruderliebeBruderliebe


FilmkritikKritik anzeigen

Die ebenso behutsam wie sorgfältig inszenierte Langzeit-Dokumentation "Bruderliebe" erzählt davon, wie schnell sich das Leben innerhalb weniger Sekunden radikal ändern kann. Daneben zeigt sie den aufopferungsvollen Kampf gegen bürokratische Windmühlen, für das Recht auf ein menschenwürdiges Dasein und nicht zuletzt die damit verbundenen Anstrengungen und kraftraubenden Bemühungen. Die letztlich [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2019
Genre: Dokumentation
Länge: 110 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 28.11.2019
Regie: Julia Horn
Verleih: Film Kino Text



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.