VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Ordinary Time

Ordinary Time (2018)

Tempo Comum

Ganz gewöhnlich: portugiesisches Drama über eine frischgebackene Mutter und ihren Alltag.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Marta (Marta Lança) und Pedro (Pedro Castanheira) haben ein Kind bekommen. Während Pedro arbeiten geht, erholt sich Marta von der Geburt, kümmert sich liebevoll um ihr Neugeborenes und versucht, zurück in ihren Alltag zu finden. Nachbarn und Freunde, ihre Mutter und Pedros Eltern kommen zu Besuch, haben mal gute, manchmal nur gut gemeinte Ratschläge im Gepäck oder erzählen von ihrer eigenen Erfahrung mit dem Kinderkriegen und der Kindererziehung. Nur selten kommt Marta aus dem Haus. Einmal unternimmt sie mit Pedro und dem Nachwuchs eine Fahrt aufs Land.

FilmkritikKritik anzeigen

Auf der filmischen Langstrecke hatte sich Susana Nobre bislang noch nicht erprobt, dafür aber vier Kurz(spiel)filme und drei mittellange Dokumentarfilme gedreht. Und auch "Ordinary Time" ist keine Ausdauerübung. Mit 64 Minuten überschreitet Nobres Spielfilmdebüt die Definition eines Langfilms gerade einmal um vier Zeigerumdrehungen. Doch handelt es sich überhaupt um ein Drama? Auf der [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Portugal, Frankreich
Jahr: 2018
Genre: Drama
Länge: 64 Minuten
Kinostart: 05.12.2019
Regie: Susana Nobre
Darsteller: Marta Lança, Clara Castanheira, Pedro Castanheira
Verleih: Wolf Berlin

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.