VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Holy Spirit

Holy Spirit (2019)

Jesus Christ Superstar: deutsche Satire über eine Werbe- und Medienikone, die unter Mordverdacht gerät.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.4 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 43 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Werbefachmann Harry Sandmann (Michael Foerster) ist immer auf der Suche nach neuen Ideen und Gesichtern. Als er bei einem Möbelkauf in Niederbayern dem Kunstschreiner Gustl Wanninger (Tom Schuster) über den Weg läuft, hat er eine Erleuchtung. Mit seinen langen Haaren und dem Vollbart scheint Gustl wie geboren für Sandmanns neue Kampagne. In der Rolle des Erlösers wirbt Gustl für einen bayerischen Whisky namens "Holy Spirit", was ihn zum gefragten Medienstar macht. Auf dem Karrierehöhepunkt wendet sich das Blatt. Harrys Lebensgefährtin Babsi Boxleitner (Stefanie Mendoni) wird bestialisch erstochen. Ein Serienmöder geht um und hält Kommissar Stöger (Matthias Kostya) und seine Kollegen in Trab. Ist Gustl der Täter?

Bildergalerie zum Film

Holy SpiritHoly SpiritHoly SpiritHoly SpiritHoly Spirit


FilmkritikKritik anzeigen

Das Filmgeschäft ist eine kostspielige Branche. Unabhängig von Fördertöpfen einen Film zu drehen und in die Kinos zu bringen, ist daher aller Ehren wert. "Holy Spirit" bringt obendrein reichlich Vorschusslorbeer mit. Der Film ist mithilfe eines gemeinnützigen Vereins, der sich die Kunst- und Kulturförderung in München zum Ziel gesetzt hat, und durch Crowdfunding, Spenden und private Mittel [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2019
Genre: Satire
Länge: 97 Minuten
Kinostart: 19.12.2019
Regie: Mike Baran
Darsteller: Tom Schuster als Gustl Wanninger / Jesus, Michael Foerster als Harry Sandmann, Stefanie Mendoni als Babsi Boxleitner
Verleih: Filmperlen, Don’t Tell Mama e.V.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.