VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

FBW-Bewertung: Menschsein (2019)

Prädikat wertvoll

Jurybegründung: Aus dem Gutachten:
Dennis Klein hat eine große Reise gemacht, um in vielen Ländern der Erde Menschen mit Behinderungen zu treffen und zu dokumentieren, wie sie in verschiedenen Gesellschaften und sozialen Schichten behandelt werden. Er selbst hat Filmaufnahmen während dieser Reise gemacht und zusammen mit dem professionellen Filmemacher Oliver Stritzke das Drehbuch entwickelt. Dieser hat den Film dann auch geschnitten. Dennis Klein hat auf dieser Reise beeindruckende Menschen getroffen sowie wichtige Erfahrungen gemacht. So versuchten er und eine Freundin etwa in Südafrika einer Frau mit körperlicher Behinderung, die mit ihrer Familie in extremer Armut lebt, dadurch zu helfen, dass sie ihren Ehemann für einen Sportwettbewerb anmeldeten und trainierten. Dadurch gelang es ihm tatsächlich, viel Geld zu gewinnen, was aber grundsätzlich nichts an der schwierigen Situation der Familie änderte. Diese Episode am Anfang des Filmswirkt wie ein Lehrstück darüber, wie schwierig und letztendlich auch vermessen es ist, zu versuchen, mit viel Energie und gutem Willen Menschen in einer Gesellschaft, deren Regeln man als Fremder nicht durchschauen kann, zu helfen. Der Film überzeugt als leidenschaftlicher Appell für die Inklusion und dafür, dass Menschen mit Behinderungen überall auf der Erde menschenwürdig leben sollten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.