Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Varda par Agnès

Varda par Agnès (2018)

Autobiographische Dokumentation der Nouvelle Vague-Regisseurin Agnès Varda - ein filmisches Selbstportrait und eine weise Lektion was im Leben und beim Filmemachen wichtig ist.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ein Leben voller Begegnungen und Kreativität. "Varda par Agnès" kreist um ihr Schaffen als Filmemacherin, Fotografin und Installationskünstlerin. Dabei wagt sie assoziative Zeitsprünge und erzählt anekdotenreich und klug, so dass der Film auch für Zuschauer unterhaltsam bleibt, die mit ihren Werken nicht vertraut sind. Wie in ihrem vorletzten Film "Augenblicke: Gesichter einer Reise" wird auch in VARDA PAR AGNÈS in den vielzähligen Begegnungen mit anderen Menschen deutlich, was Agnès Varda war und ist, eine große Erzählerin des Lebens.

Bildergalerie zum Film

Varda par AgnèsVarda par AgnèsVarda par AgnèsVarda par AgnèsVarda par AgnèsVarda par Agnès


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2018
Genre: Dokumentation
Länge: 115 Minuten
Kinostart: 06.02.2020
Regie: Agnès Varda, Didier Rouget
Darsteller: Agnès Varda, Sandrine Bonnaire, Hervé Chandès
Verleih: Film Kino Text

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.