VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Mystify - Michael Hutchence

Mystify - Michael Hutchence (2019)

Mystify: Michael Hutchence

Dokumentation über das Leben des charismatischen INXS-Sängers Michael Hutchence, der 1997 mit nur 37 Jahren unter mysteriösen Umständen starb.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Michael Hutchence zählte als Frontmann und Sänger der australischen Rockband INXS von den mittleren 80ern bis in die frühen 90er-Jahre zu den größten Stars der Musikszene. In dieser Zeit gelangen der Band Top-Hits wie "Need you tonight", "What you need" oder "Disappear", die bis heute im Radio laufen und zum allgemeinen Kanon massentauglicher Pop- und Rockmusik zählen. In seiner Doku "Mistify" befasst sich Regisseur Richard Lowenstein mit dem Wesen von Hutchence, der mit seinen zahlreichen Affären und Drogenexzessen Dauergast in der Boulevardpresse war. Auf der Bühne gab sich der hochsensible, charismatische Star als unbesiegbar und selbstsicher, im Geheimen aber handelte es sich bei Hutchence um einen ungemein schüchternen, zu Schwermut neigenden Menschen.

Bildergalerie zum Film

Mystify: Michael HutchenceMystify: Michael Hutchence - Richard LowensteinMystify: Michael Hutchence - Michael HutchenceMystify: Michael Hutchence - Michael HutchenceMystify: Michael Hutchence - Michael HutchenceMystify: Michael Hutchence - Kylie Minogue und...hence


FilmkritikKritik anzeigen

Michael Hutchence‘ Leben endete 1997 mit nur 37 Jahren in einem Paris Hotel. Bis heute ist nicht eindeutig geklärt, ob Hutchence durch Suizid oder "versehentlich" durch einen autoerotischen Unfall (sprich: Selbstbefriedigung) starb. Ab 1989 sorgte er neben der Musik vor allem auch durch seine öffentlichkeitswirksamen Affären und Liebesbeziehungen für Schlagzeilen. Nach einer zweijährigen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Australien
Jahr: 2019
Genre: Dokumentation
Länge: 102 Minuten
Kinostart: 30.01.2020
Regie: Richard Lowenstein
Darsteller: Michael Hutchence
Verleih: 24 Bilder

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.