oder
Bliss
Bliss
© Drop-Out Cinema eG © Indeed Film

Zum Video: Bliss

Bliss (2019)

US-Horror: Nach einer im Drogenrausch durchfeierten Nacht erwacht eine Künstlerin in Schaffenskrise mit neuer Energie und Inspiration. Aber geht da alles mit rechten Dingen zu?User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Seit Monaten hat die freischaffende Künstlerin und Rockerbraut Dezzy kein Bild mehr zu Ende gemalt. Statt zu malen betrinkt sie sich Abend für Abend. Erst als ihr Manager ihr den Laufpass gibt beschließt sie noch einmal anzugreifen. Dafür aber will sie sich erst mal richtig volldröhnen. Nicht mit schnödem Alkohol, sondern mit einem üblen Mischung aus Koks und so ziemlich allen anderen denkbaren Drogen. Schnell endet die Nacht mit einem Blackout. Anschließend aber fühlt sich Dezzy wie neu geboren. Nächtelang feiert sie wie eine Wahnsinnige, schmeißt Trips und halluziniert was das Zeug hält, bis sie morgens splitterfasernackt mit einem Filmriss aufwacht. Und auch ihre Mal-Blockade scheint sich zu lösen, denn während ihrer nächtlichen Eskapaden scheint sie ihr Bild Stück für Stück fertig zu malen. Aber ist es wirklich sie selbst, die da malt?

Bildergalerie zum Film

BlissBlissBlissBlissBlissBliss



Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2019
Genre: Horror
Länge: 80 Minuten
Kinostart: 20.02.2020
Regie: Joe Begos
Darsteller: Dora Madison Burge als Dezzy, Tru Collins als Courtney, Rhys Wakefield als Ronnie
Verleih: Drop-Out Cinema eG, Indeed Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.