VG-Wort

oder
Zum Video: Mina und die Traumzauberer

Mina und die Traumzauberer (2020)

Drømmebyggerne

Zauberhafte Traummaschine: dänischer Animationsfilm über ein Mädchen, dessen Träume außer Kontrolle geraten.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 7 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Mina wohnt mit ihrem Vater John und ihrem Hamster Viggo Mortensen glücklich in einem Haus auf dem Land. Minas Mutter hat die Familie verlassen, um ihren Traum von der Karriere als Musikerin zu verwirklichen. Vater und Tochter bekommen ihr Leben aber prima allein gebacken. Eine Partie Schach regt den Geist an. Kleine Tanzeinlagen lockern das Kochen und Putzen auf. Der Einzug von Johns neuer Freundin Helene und deren Tochter Jenny macht diese Idylle zunichte. Die verwöhnte Jenny, die immer ihren Willen durchsetzt und sich nur für ihr Aussehen und ihre Follower in den sozialen Medien interessiert, ist fies, gemein und manipulativ.

Dagegen kommt Mina mit herkömmlichen Mitteln und tagsüber nicht an. Eines Nachts tut sich ihr im Schlaf eine Chance auf, als sie einen Riss in ihrem Traum entdeckt und hinter die Kulissen blickt. Wie alle anderen sind auch Minas Träume gebaut und werden streng nach Drehbuch aufgeführt. Für Minas nächtliche Unterhaltung ist der Traumzauberer Gaff zuständig. Der wehrt sich erst, lässt sich von Mina aber schließlich für ihre Zwecke einspannen. Fortan schreibt das Mädchen die Drehbücher von Johns und Jennys Träumen um, um deren Verhalten zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Das geht nicht lange gut.

Bildergalerie zum Film

Mina und die TraumzaubererMina und die TraumzaubererMina und die TraumzaubererMina und die TraumzaubererMina und die TraumzaubererMina und die Traumzauberer - Traumzauberer Gaff und...hieht



FilmkritikKritik anzeigen

Für Hollywood hat sich nicht ohne Grund das Synonym der Traumfabrik eingebürgert. Und selbstredend lässt sich dieses auf das Kino im Allgemeinen übertragen. Wenn das Licht im Saal erlischt, träumt sich das Publikum mit den Figuren auf der Leinwand in andere Welten. Mal flimmern traumhafte, mal albtraumhafte Bilder herab. Was böte sich also besser an, als einen Film über Träume zu produzieren? [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollMit MINA UND DIE TRAUMZAUBERER gelingt den dänischen Filmschaffenden um Kim Hagen Jensen und Søren Grinderslev Hansen ein herausragender Familienfilm, der auf verschiedenen Ebenen zu überzeugen versteht. Da ist zunächst die wunderbar funktionierende [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Dänemark
Jahr: 2020
Genre: Animation
Länge: 81 Minuten
FSK: 0
Kinostart/Streaming: 04.06.2020
Regie: Kim Hagen Jensen
Verleih: Splendid Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.