Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Orphea (2020)

Rock-Musical von Alexander Kluge und Khavn Dela Cruz - moderne Apdaption des Orpheus-Mythos...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der antike Mythos vom Musiker Orpheus, der seine Geliebte Eurydike aus der Unterwelt zurückholen will und mit der Macht der Musik den Höllenhund bezwingt, ist älter als 2.000 Jahre. ORPHEA erfindet den Mythos neu – als Rock-Musical in einer grotesken und surrealen Interpretation des heutigen Manila. ORPHEA de Jesus, die Leadsängerin von ORPHEA’ Lament, ist die größte Attraktion in der Underground-Rockszene der Stadt. ORPHEAs Musik hat die Kraft, unvorhersehbare und jenseitige Erscheinungen und Ereignisse hervorzubringen. ORPHEA meidet das Rockstar-Leben und widmet sich hingebungsvoll ihrem Geliebten Eurydiko, einem Prostituierten. Ihre Welt wird auf den Kopf gestellt, als sie sich eines Tages mit dem plötzlichen Tod von Eurydiko konfrontiert sieht. Tage verbringt sie trauend am Mausoleum ihres Geliebten, bis ihr plötzlich ein Eingang zur Unterwelt offenbart wird. Orphea wandert durch die Unterwelt, bis sie endlich ihrem Herrscher begegnet. Berührt von ORPHEAs Musik über die Leidenschaft im Land der Lebenden, gibt der Herr der Unterwelt die Erlaubnis für ein kurzes Wiedersehen zwischen den Liebenden. Die Idee zum Film kam Khavn, Kluge und ihrem Team bei den Filmfestspielen in Venedig nach der Premiere von HAPPY LAMENTO. Man fand es zugleich traurig, dass Orpheus seine Eurydike in allen Wiederholungen dieses Mythos nicht wirklich ans Tageslicht holen konnte, und es war allen unverständlich, dass die natürliche Geste, der Blick zurück zur Geliebten, ewig mit deren Tod bestraft werden sollte. Man muss einen Geschlechterwechsel riskieren. Vielleicht kann eine ORPHEA "ihren Liebsten tatsächlich aus der Hölle holen".

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2020
Genre: Musical
Länge: 99 Minuten
Regie: Khavn, Alexander Kluge
Darsteller: Lilith Stangenberg, Ian Madrigal
Verleih: Rapid Eye Movies



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.