VG-Wort

oder
Zum Video: World Taxi

World Taxi (2020)

Dokumentarfilm: Fünf Person, die in fünf verschiedenen Städten ihr Geld mit Taxifahren verdienen, werden mit der Kamera begleitet.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Sergio Camacho lebt in der texanischen Stadt El Paso an der Grenze zu Mexiko, Mamadou Keita in Dakar im Senegal, Tony Kumsomsri in der thailändischen Metropole Bangkok, Bambi La Furiosa in Berlin und Destan Mjekiqi in Priština im Kosovo. Was das Quintett verbindet, ist der gemeinsame Beruf: Sie alle fahren Taxi. Während Sergio oft US-Amerikanerinnen über die Grenze nach Mexiko bringt, damit diese sich dort in einer Klinik einer deutlich günstigeren Magenverkleinerung unterziehen können, ist Bambi immer nachts unterwegs, um Leute zur nächsten Party zu fahren. Bei vielen Fahrten kommt es zu Gesprächen – mal über private, mal über gesellschaftliche Themen.

Bildergalerie zum Film

World TaxiWorld TaxiWorld TaxiWorld TaxiWorld TaxiWorld Taxi



FilmkritikKritik anzeigen

Für seinen Dokumentarfilm "World Taxi" hat der 1982 geborene Philipp Majer nicht nur Drehbuch und Regie, sondern auch Produktion, Kameraführung und Montage übernommen. Er widmet sich in seinem Werk fünf Menschen aus fünf verschiedenen Städten, deren Gemeinsamkeit die berufliche Tätigkeit ist: Sie sind in Taxis auf den Straßen unterwegs, um ihre Gäste von A nach B zu bringen. Wie der [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2020
Genre: Dokumentation
Länge: 82 Minuten
FSK: 12
Kinostart/Streaming: 11.06.2020
Regie: Philipp Majer
Darsteller: Sergio Camacho, Mamadou Keita, Tony Kumsomsri
Verleih: barnsteiner-film, JIP Film und Verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.