oder
Be Natural: Die unerzählte Geschichte von Alice Guy-Blaché
Be Natural: Die unerzählte Geschichte von Alice Guy-Blaché
© Filmperlen

Be Natural: Die unerzählte Geschichte von Alice Guy-Blaché (2020)

Be Natural: The Untold Story of Alice Guy-Blaché

Dokumentarfilm, der die Filmgeschichte neu schreibt und zum ersten Mal das Lebenswerk der ersten Regisseurin des Kinos enthüllt: der Drehbuchautorin, Produzentin und Studiobesitzerin Alice Guy-Blaché.
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als Alice Guy-Blaché 1896 in Paris ihren ersten Film fertigstellte, war sie nicht nur die erste Filmemacherin, sondern einer der ersten Regisseure überhaupt, die jemals einen Erzählfilm drehte. "Be Natural: Die unerzählte Geschichte von Alice Guy-Blaché" schildert ihren Aufstieg von der Gaumont-Sekretärin bis zur Produktionsleiterin ein Jahr später sowie ihrer anschließenden illustren 20-jährigen Karriere in Frankreich und den USA, wo sie ihr eigenes Studio gründete. Als Autorin, Regisseurin und / oder Produzentin von 1000 Filmen wurde sie – als Frau – nachträglich und nachweislich aus der Geschichte gestrichen. Bis jetzt.


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2020
Genre: Dokumentation
Länge: 103 Minuten
Kinostart/Streaming: Unbekannt
Regie: Pamela B. Green
Darsteller: Alice Guy, Richard Abel, Marc Abraham
Verleih: Filmperlen



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.