VG-Wort

oder
Der verlorene Prinz und das Reich der Träume
Der verlorene Prinz und das Reich der Träume
© Studiocanal

Zum Video: Der verlorene Prinz und das Reich der Träume

Der verlorene Prinz und das Reich der Träume (2020)

Le Prince oublié

Französische Abenteuer-Komödie, in der ein liebender Vater seine Tochter Nacht für Nacht vor dem Einschlafen in eine von ihm erdachte Welt entführt, in der er der Held ist.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Sofia (Keyla Fala), acht Jahre alt, lebt allein mit ihrem Vater Djibi (Omar Sy). Nacht für Nacht denkt sich Djibi eine phantastische Geschichte aus, um sie zum Einschlafen zu bringen. In all diesen Geschichten, die in einer Art Fantasy-Filmstudio Realität werden, gibt es zwei strahlende Helden: Prinzessin Sofia und der unerschrockene Prinz Djibi. Alles ändert sich drei Jahre später, als Sofia (Sarah Gaye) in die Schule geht. Sie "entwächst" den Gute-Nacht-Geschichten und Djibi Vater muss akzeptieren, dass sich seine "Prinzessin" allmählich von ihm abnabelt. Dennoch steht den Beiden in ihrer (früheren) Fantasiewelt bald das schwierigste, gefährlichste aller Abenteuer bevor.


FilmkritikKritik anzeigen

"Der verlorene Prinz und das Reich der Träume" stammt vom Franzosen Michel Hazanavicius, der das Fantasy-Abenteuer nach eigener Aussage für seine Kinder (er hat insgesamt vier) drehte. Verheiratet ist er mit der Schauspielerin Bérénice Bejo, die in "Der verlorene Prinz…" die weibliche Hauptrolle spielt. Hauptdarsteller Omar Sy ist spätestens seit dem Welterfolg "Ziemlich beste Freunde" ein [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2020
Genre: Komödie, Abenteuer
Länge: 101 Minuten
Kinostart/Streaming: 30.07.2020
Regie: Michel Hazanavicius
Darsteller: Omar Sy, Bérénice Bejo als La voisine, François Damiens als Pritprout
Verleih: Studiocanal

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.