oder
Immer noch Frau
Immer noch Frau
© Rise and Shine Films GmbH © OVALmedia

Immer noch Frau (2018)

Les Dames

Dokumentarfilm über das Älterwerden aus der Sicht von fünf Schweizerinnen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Fünf Frauen um die 60 oder darüber hinaus erzählen über das Älterwerden. Die Singlerolle stellt alle vor große Herausforderungen, besonders diejenigen, die auf ein glückliches Familienleben zurückblicken. Wie können sie dem Beziehungswunsch auf die Sprünge helfen? Wie ist es um ihre Attraktivität bestellt und wie um die Interessen der Männer im gleichen Alter?

Die Frauen werden in ihrem Alltag in der französischen Schweiz begleitet und bei ihren verschiedenen sozialen Unternehmungen. Sie setzen sich intensiv mit ihrem Selbstbild auseinander und überprüfen ihre Einstellungen, verändern sie zum Teil sogar radikal. Eine von ihnen findet die große Liebe, die anderen aber gewinnen dem Leben ebenfalls neue Freuden ab.

FilmkritikKritik anzeigen

Der Begriff des Unruhestands wirkt wie zugeschnitten auf die fünf Schweizerinnen, welche der Dokumentarfilm von Stéphanie Chuat und Véronique Reymond ("Schwesterlein") porträtiert. Aber er bekommt hier eine neue Bedeutung. Der dritte Lebensabschnitt ist für diese Frauen eine Zeit des zumeist nicht frei gewählten Umbruchs. Das Alleinsein gehörte nicht zur Lebensplanung, ist nun aber so gekommen. [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2018
Genre: Dokumentation
Länge: 81 Minuten
Kinostart: Unbekannt
Regie: Stéphanie Chuat, Véronique Reymond
Verleih: Rise and Shine Films GmbH, OVALmedia



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.