oder
The Bee Gees: How Can You Mend a Broken Heart
The Bee Gees: How Can You Mend a Broken Heart

Zum Video: The Bee Gees: How Can You Mend a Broken Heart

The Bee Gees: How Can You Mend a Broken Heart (2020)

US Musik-Dokumentation von Frank Marshall über die Geschichte der Bee Gees, bestehend aus aktuellen Interviews mit dem ältesten Gibb-Bruder Barry Gibb und archivierten Interviews der Zwillinge Robin und Maurice Gibb...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die erste Doku in Spielfilmlänge über die legendäre Band "The Bee Gees", die mehr als 1.000 Songs geschrieben hat, 20 Nummer-Eins-Hits verzeichnet und bisher mehr als 220 Millionen Platten verkauft hat. Der Film erzählt vom Aufstieg der ikonischen Gruppe um die Brüder Barry, Maurice und Robin Gibb, ihre Musik und ihre Entwicklung über die Jahre hinweg. Im Film kommen, neben Barry Gibb selbst, auch Zeitgenossen wie Eric Clapton, Mark Ronson, Noel Gallagher, Lulu, Nick Jonas, Chris Martin und Justin Timberlake in Interviews zu Wort.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2020
Genre: Dokumentation
Regie: Frank Marshall
Darsteller: Barry Gibb, Andy Gibb, Maurice Gibb

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.