oder
Zum Video: Cross the Line

Cross the Line (2021)

No matarás

Spanischer Thriller von Regisseur David Victori mit Mario Casas und Milena Smit in den Hauptrollen inszeniert über einen schüchternen jungen Mann, der sich ein einziges Mal auf ein Abenteuer einlässt, nur um in einem Alptraum zu landen...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Eine einzige fatale Entscheidung zerstört sein ganzes Leben: Ein einziges Mal lässt der schüchterne, stille Dani sich auf ein Abenteuer ein, als die verführerische, fragile Mila ihn bittet, sie ein Stück zu begleiten. Doch Mila will nicht beschützt werden, sie sucht Gesellschaft bei ihren exaltierten Streifzügen durch das nächtliche Barcelona. Dani folgt ihr zunächst zögernd, dann fasziniert auf dem Weg in den Abgrund und überschreitet dabei alle Grenzen.
Jahrelang hat Dani aufopferungsvoll seinen kranken Vater gepflegt, nun nach dessen Tod kann der introvertierte, junge Mann zum ersten Mal wieder selbst über sein Leben entscheiden. Seine Schwester schenkt ihm eine Weltreise, und so langsam kann Dani sich an den Gedanken gewöhnen, aus seinem engen, einsamen Leben auszubrechen. Doch dann trifft er in einer Bar die labile Mila, und sein Leben wird in einer einzigen Nacht zu einer alptraumhaften Achterbahnfahrt, an deren Ende Dani ein anderer Mensch geworden ist.

Bildergalerie zum Film

Cross the LineCross the LineCross the LineCross the LineCross the LineCross the Line


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Spanien
Jahr: 2021
Genre: Thriller
Länge: 92 Minuten
FSK: 16
Regie: David Victori
Darsteller: Mario Casas als Dani, Milena Smit als Mila, Elisabeth Larena
Verleih: Ascot

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.