oder

Der weiße Tiger (2021)

The White Tiger

Slumdog Entrepreneur: Ramin Bahrani hat Aravind Adigas gleichnamigen Roman verfilmt und daraus ein bitterböses Schelmenstück über das indische Kastensystem gemacht.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Balram Halwai (Adarsh Gourav) wächst im indischen Laxmangarh auf und ist ein talentierter Schüler. Sogar so talentiert, dass er als "weißer Tiger", als jemand, der nur alle 100 Jahre geboren werde, bezeichnet und ihm ein Stipendium für eine höhere Bildung in Delhi in Aussicht gestellt wird. Doch Balrams Vater (Satish Kumar) schuldet dem örtlichen Großgrundbesitzer, "der Storch" (Mahesh Manjreka) genannt, Geld und muss die Schule abbrechen, um in einem Teeladen zu arbeiten.

Jahre später, nachdem sein Vater an Tuberkulose gestorben ist, beschließt Balram, als Fahrer bei Herrn Ashok (Rajkummar Rao), dem Sohn des "Storchs", und dessen indisch-amerikanischer Frau Pinky (Priyanka Chopra) anzuheuern. Balram ist skrupellos gegenüber beruflichen Konkurrenten, seinem Arbeitgeber aber treu ergeben. Bis ein tragisches Ereignis alles ändert.

FilmkritikKritik anzeigen

Der Journalist und Auslandskorrespondent Aravind Adiga hatte als Schriftsteller aus dem Stand Erfolg. Sein Debütroman "Der weiße Tiger" gewann 2008 den renomierten Booker Prize. Dass der Roman verfilmt werden würde, war nur eine Frage der Zeit. Adigas Blick auf sein Heimatland (es ist der Blick eines hervorragend Ausgebildeten, der als Jugendlicher mit seiner Familie nach Australien emigrierte, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Indien, USA
Jahr: 2021
Genre: Drama, Krimi
Länge: 125 Minuten
FSK: 16
Regie: Ramin Bahrani
Darsteller: Adarsh Gourav, Raj Kumar Yadav, Priyanka Chopra
Verleih: Netflix

Awards - Oscar 2021Weitere Infos




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.