oder
Zum Video: Ein Festtag

Ein Festtag (2021)

Mothering Sunday

Romantisches Drama über ein Dienstmädchen, das 1924 eine Affäre mit dem Sohn benachbarter Herrschaften hat.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Jane Fairchild (Odessa Young) ist im Jahr 1924 als Dienstmädchen im herrschaftlichen Landhaus der Nivens tätig. Am "Mothering Sunday", an welchem dem Hauspersonal frei gegeben wird für einen Besuch zu Hause, wollen Mr. Niven (Colin Firth) und Mrs. Niven (Olivia Colman) auswärts zu Mittag essen, mit zwei befreundeten Familien aus der Nachbarschaft. Jane hat keine Mutter, die sie besuchen könnte, da sie im Waisenhaus aufwuchs. Sie fährt mit dem Rad zum Anwesen der Sheringhams, wo sie von Paul (Josh O’Connor), dem Sohn des Hauses, erwartet wird. Jane und Paul lieben sich schon eine Weile und nun haben sie für ein letztes heimliches Treffen das Haus für sich allein.

Der Jurastudent Paul und Emma (Emma D’Arcy), die Tochter der benachbarten Hobdays, werden heiraten. Eigentlich sollte Emma Pauls älteren Bruder heiraten, doch der starb im Krieg, wie auch Pauls zweiter Bruder und die beiden Söhne der Nivens. Auf den drei Familien lastet eine Trauer, die nur durch die Hoffnung auf die Verbindung der letzten beiden lebenden Nachkommen gemildert wird. Der nachdenkliche Paul erzählt Jane von den Picknicks der Familien in glücklicheren Tagen. Als er mit Verspätung losfährt, um sich zum Mittagessen zu gesellen, zu dem ihn Emma, die Eltern und ihre Freunde erwarten, schlendert Jane nackt durch das große Haus, um sich alles anzusehen. Als sie wieder zu den Nivens zurückkehrt, erhält sie eine schreckliche Nachricht.

Bildergalerie zum Film

Ein FesttagEin FesttagEin FesttagEin FesttagEin FesttagEin Festtag


FilmkritikKritik anzeigen

Das romantische Drama der Regisseurin Eva Husson ("Bang Gang – Die Geschichte einer Jugend ohne Tabus") und der Drehbuchautorin Alice Birch ist in melancholische Nachdenklichkeit gehüllt. Mehrere Themen gehen in dieser Geschichte, die auf dem gleichnamigen Roman von Graham Swift basiert, eine eigenwillige Verbindung ein. Zum einen ist da die heimliche, leidenschaftliche Beziehung zwischen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: England
Jahr: 2021
Genre: Drama, Romantik
Länge: 110 Minuten
Kinostart: 23.12.2021
Regie: Eva Husson
Darsteller: Olivia Colman als Mrs. Niven, Colin Firth als Mr. Niven, Josh O'Connor als Paul Sheringham
Verleih: Tobis Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.