oder

The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte (2022)

The Magic Flute

Oper mal anders: Regisseur Florian Sigl legt Wolfgang Amadeus Mozarts "Die Zauberflöte" neu fürs Kino auf.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelm??iggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelm??iggutweltklasse 3.9 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 37 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 17-jährige Engländer Tim Walker (Jack Wolfe) hat großes Glück. Obwohl das Schuljahr am Mozart-Internat in den österreichischen Alpen bereits begonnen hat, wird er an dieser Eliteschule für Musik trotzdem noch aufgenommen. Das gefällt nicht all seinen Mitschülern. Vor allem Anton Milanesi (Amir Wilson), der Sohn eines berühmten Opernsängers, hat es auf Tim und dessen Zimmergenossen Paolo (Elliot Courtiour) abgesehen. Zu allem Übel ist auch Schulleiter Dr. Longbow (F. Murray Abraham) wenig von Tims Gesangstalent angetan.

Statt, wie von Dr. Longbow angemahnt, fleißig zu üben und die Theorie im Unterricht von Herrn Baumgartner (Tedros Teclebrhan) zu pauken, lässt sich Tim leicht ablenken. Wenn er nicht gerade mit der schönen Sophie (Niamh McCormack) von der Nachbarschule flirtet, schleicht er sich nachts heimlich in die Bibliothek. Um Schlag drei Uhr gelangt er über ein Portal hinter einem Bücherregal in eine andere Welt. Hier wird Tim zum Prinzen Tamino, der im Auftrag der Königin der Nacht (Sabine Devieilhe) und an der Seite des Vogelfängers Papageno (Iwan Rheon) Prinzessin Pamina (Asha Banks) aus den Fängen des Fürsten Sarastro (Morris Robinson) befreien soll.

Bildergalerie zum Film "The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte"

The Magic Flute - Das Vermächtnis der ZauberflöteThe Magic Flute - Das Vermächtnis der ZauberflöteThe Magic Flute - Das Vermächtnis der ZauberflöteThe Magic Flute - Das Vermächtnis der ZauberflöteThe Magic Flute - Das Vermächtnis der ZauberflöteThe Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte

Hier streamen


Filmkritikunterirdischschlechtmittelm??iggutweltklasse4 / 5

Die Oper hat es schwer. Einst ein Massenmedium, das alle Alters- und Gesellschaftsklassen anzog, wird das Publikum immer älter und elitärer. Ohne Subventionen trägt sich kaum ein Opernhaus. Doch wie den Nachwuchs für diese Kunstform begeistern, die angesichts von Filmen, Computerspielen und den verlockenden Aufmerksamkeitsdieben des Internets ausgesprochen angestaubt erscheint?

Wenn es eine große Oper gibt, die wie keine zweite ein junges Publikum anspricht, dann war, ist und bleibt das Mozarts "Zauberflöte". Die Musik ist ebenso zugänglich wie das Libretto von Emanuel Schikaneder. Kenneth Branagh hatte die Oper zuletzt fürs adaptiert und dabei gleich neu interpretiert und die Handlung in den Ersten Weltkrieg versetzt. Das ist inzwischen 16 Jahre her. Nun wagt Florian Sigl den nächsten Versuch, verlegt die Geschichte in unsere Gegenwart und verpasst ihr eine Rahmenhandlung, die einige Überraschungen bereithält.

Eine davon ist, dass kein Geringerer als F. Murray Abraham, der für seine Rolle von Mozarts Erzrivale Antonio Salieri in Milos Formans "Amadeus" (1984) einen Oscar erhielt, nun auch in "The Magic Flute" eine Art Widersacher des Protagonisten gibt. Eine andere ist – zumindest für das deutsche Publikum – dass Stand-up-Comedian Tedros "Teddy" Teclebrhan als Lehrer Baumgartner eine ernsthafte und ernst zu nehmende Performance abliefert. Eine weitere ist ein Gastauftritt eines berühmten Opernsängers, dessen Identität an dieser Stelle nicht verraten werden soll. Die größte Überraschung dürfte jedoch die Erschaffung der magischen Welt sein, in die "The Magic Flute" das Publikum entführt.

Hinter einem Bücherregal verbirgt sich ein zauberhaftes Universum, das je nach Szenerie mal an ein Fantasy-Abenteuer, mal an einen Historienfilm erinnert. Bereits die Rahmenhandlung, die in einem in einer Burg beheimateten Internat spielt, sieht märchenhaft aus und ruft Erinnerungen an die "Harry Potter"-Filme wach. Das schiere Ausmaß und die Farbenpracht der Sets, Kulissen und Kostüme ist beeindruckend und überwältigend zugleich. Umso erstaunlicher, dass Kino-Novize Florian Sigl, der bislang nur Werbefilme verantwortet hat, damit betraut wurde. Als Produzent stand ihm der schwäbische Spektakelspezialist Roland Emmerich beratend zur Seite. Gedreht wurde größtenteils in den Münchner Bavaria Studios.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und hat das Potenzial, ein junges Publikum anzuziehen. Die Rahmenhandlung um wahre Freundschaft, erste Liebe und Mobbing an der Schule bietet keine neue, aber solide zubereitete Coming-of-Age-Kost. Der schmackhafteste Gang wird aber sowieso in der Zauberwelt hinter dem Bücherregal serviert. Ein Festmahl für die Sinne.

Fazit: Der deutsche Regisseur Florian Sigl hat sich die Oper des österreichischen Wunderkindes Wolfgang Amadeus Mozart vorgeknöpft. Herausgekommen ist eine bildgewaltige Neuinterpretation, die das Potenzial besitzt, ein junges Publikum für die Kunstform Oper zu begeistern.




FBW-Bewertung zu "The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte"Jurybegründung anzeigen

FBW: wertvollKonzerte, Trickfilme, Bücher: Seit Jahrzehnten gehört die ?Zauberflöte? zum Klassikrepertoire für Kinder und Jugendliche. Zugegeben, Mozarts fantasievoller Zweiakter ist für sie auch wie geschaffen. Was liegt also naheliegender als die Zauberflöte [...mehr]

TrailerAlle "The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte"-Trailer anzeigen

Zum Video: The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte

Besetzung & Crew von "The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte"

Land: Deutschland
Jahr: 2022
Genre: Musical
Originaltitel: The Magic Flute
Länge: 124 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 17.11.2022
Regie: Florian Sigl
Darsteller: F. Murray Abraham als Dr. Longbow, Iwan Rheon als Papageno, Jeanne Goursaud, Stefi Celma als Papagena, Amir Wilson als Anton Milanesi
Kamera: Peter Matjasko
Verleih: Tobis Film

Verknüpfungen zu "The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte"Alle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.