oder
Mad Dog - Am Abgrund des Bösen
Mad Dog - Am Abgrund des Bösen
© Meteor Film

Mad Dog - Am Abgrund des Bösen (2021)

Ai confini del male

Basierend auf dem Bestseller "Il Confine" (Die Grenze) von Giorgio Glaviano inszenierte Regisseur Vincenzo Alfieri einen kompromisslos düsteren Thriller voller unerwarteter Wendungen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als die beiden Jugendlichen Adele und Luca nach einer Party spurlos verschwinden, weckt das in dem abgelegenen toskanischen Landstrich Angst und Misstrauen unter den Einheimischen. Zusammen mit seinem Vorgesetzten Rio ermittelt ausgerechnet der unberechenbare Leutnant Meda, den alle nur Mad Dog nennen, in diesem mysteriösen Fall: ein rabiater und wortkarger Einzelgänger mit eigenwilligen Methoden, der keinen Stein auf dem anderen lässt, um den Täter zu finden. Doch plötzlich taucht der geschundene Luca in einem Feld wieder auf – und bald darauf wird die Leiche von Adele entdeckt.

Viel zu schnell wird unter der erdrückenden Last der Beweise ein Täter verhaftet, doch der starrköpfige Meda entdeckt immer mehr Verbindungen zu einer bulgarischen Prostituierten, deren Tochter ebenfalls in dieser Nacht verschwunden ist. Nichts scheint bei diesem Verbrechen zusammenzupassen, und als die Ereignisse sich plötzlich überschlagen, beginnt für den Mad Dog ein atemloses Wettrennen gegen die Zeit, um vielleicht noch ein letztes Leben retten zu können ...

TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Mad Dog - Am Abgrund des Bösen

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Italien
Jahr: 2021
Genre: Thriller, Drama
Länge: 101 Minuten
FSK: 16
Regie: Vincenzo Alfieri
Darsteller: Edoardo Pesce, Chiara Bassermann, Massimo Popolizio
Verleih: Meteor Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.