oder

Rise Up (2022)

Der interventionistische Dokumentarfilm über die Selbstverständlichkeit des Rebellierens.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Wie verändert man die Welt? Diese Frage stellt man am Besten denen, die es bereits getan haben. Fünf Menschen, die an überwältigenden gesellschaftlichen Umbrüchen beteiligt waren, erzwingen Antworten. Sie zeigen, wie sich jeder Einzelne konkret gegen die großen Ungerechtigkeiten unserer Zeit einsetzen kann. Ob feministischer Kampf in Südamerika, der Kampf um Gerechtigkeit in der Bundesrepublik oder die ökonomische Emanzipation der afroamerikanischen US-Bürger. Diese Beispiele bieten vor allem eines: Hoffnung! Hoffnung, dass politischer Einsatz kein Kampf gegen Windmühlen ist, sondern dass man globalen Krisen, sozialer Ungerechtigkeit und autoritären Despoten entgegentreten und gewinnen kann!

Bildergalerie zum Film

Rise UpRise UpRise UpRise UpRise UpRise Up


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Rise Up

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2022
Genre: Dokumentation
Länge: 88 Minuten
Kinostart: 27.10.2022
Regie: Marco Heinig, Steffen Maurer, Luise Burchard, Luca Vogel
Verleih: Neue Visionen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.