oder

Vesper Chronicles (2022)

SciFi-Märchen von Regie-Duo Kristina Buozyte und Bruno Samper, das eine Coming-of-Age-Geschichte in einen dystopischen Zukunftsentwurf einbettet...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das Ökosystem der Erde ist zusammengebrochen. Ein großer Teil der menschlichen Population wurde ausgelöscht. Während in den sogenannten "Zitadellen" die Oligarchie gedeiht, kämpfen die junge Vesper (Raffiella Chapman) und ihr bettlägeriger Vater Darius (Richard Brake) im nahezu unbewohnbaren Ödland ums Überleben. Als die Zitadellen-Bewohnerin Camellia (Rosy McEwen) im naheliegenden Wald bruchlandet, gewährt Vesper ihr Unterschlupf und macht sich auf die Suche nach Camellias Vater. Ein Pakt wird geschlossen, der Vespers Leben für immer verändert. Denn Camellia hütet ein Geheimnis… Ein gefährliches Abenteuer nimmt seinen Lauf, das nicht nur über die Zukunft des willensstarken Mädchens, sondern der ganzen Erde entscheiden wird.

Bildergalerie zum Film

Vesper ChroniclesVesper ChroniclesVesper ChroniclesVesper ChroniclesVesper Chronicles


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Vesper Chronicles

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Litauen, Frankreich, Belgien
Jahr: 2022
Genre: Drama, Science Fiction, Abenteuer
Länge: 113 Minuten
Kinostart: 06.10.2022
Regie: Kristina Buozyte, Bruno Samper
Darsteller: Raffiella Chapman, Eddie Marsan, Rosy McEwen
Verleih: MMM Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.