VG-Wort

oder
Zum Video: Lost in Space

Lost in Space (1998)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die verhängnisvolle intergalaktische Reise einer Familie bildet den Hintergrund für dieses Science-Fiction-Abenteuer, das auf einer populären Fernsehserie basiert. Die einzelnen Abenteuer der Familie Robinson, die von Planeten zu Planeten reisen, in der Hoffnung wieder nach Hause zu finden, wurden mit mehr als 650 computer-generierten Visual-Effects angereichert, sowie mit außerirdischen Kreaturen und High-Tech-Robotern aus Jim Hensons "Creature Shop" ausgestattet. In den Hauptrollen spielen William Hurt als Dr. John Robinson, Mimi Rogers als seine Frau Maureen, Heather Graham und Lacey Chabet als deren Töchter Judy und Penny und Jack Johnson als deren Bruder Will. Unter der Regie von Stephen Hopkins sind in weiteren Rollen Matt LeBlanc als Major Don West und Gary Oldman in der Rolle des Dr. Zachary Smith zu sehen. - LOST IN SPACE


FilmkritikKritik anzeigen

Von 1965 bis 1968 beschickte der US-Sender CBS amerikanische Wohnstuben mit der merkwürdig-verrückten Familienserie "Lost in Space": 83 Episoden lang kämpften John und Maureen Robinson mitsamt ihres Nachwuchses Will, Judy und Penny gegen intergalaktisches Unheil und den liderlichen Dr. Smith. Nach "Star Trek", "Mission Impossible", "Akte X" und den "Avengers" droht nun auch "Lost in Space" im [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1998
Genre: Science Fiction
Länge: 131 Minuten
FSK: 12
Kinostart/Streaming: 24.09.1998
Regie: Stephen Hopkins
Darsteller: William Hurt als Prof. John Robinson, Mimi Rogers als Dr. Maureen Robinson, Heather Graham als Dr. Judy Robinson
Verleih: Kinowelt

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.