Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Am achten Tag (1996)

Huitieme Jour

AM ACHTEN TAGHarry ist ein ganz normaler Typ. Sehr normal. Aufeiner verregneten Straße trifft er eines Tages Georges."Ich Mongole", sagt Georges. Harry will ihn nach Hausebringen. Doch er wird ihn nicht los.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


AM ACHTEN TAG
Harry ist ein ganz normaler Typ. Sehr normal. Auf
einer verregneten Straße trifft er eines Tages Georges.
"Ich Mongole", sagt Georges. Harry will ihn nach Hause
bringen. Doch er wird ihn nicht los. Er empfindet Zuneigung für
ihn. Die beiden Männer, die zunächst so gar nichts gemeinsam
haben, werden unzertrennlich. Nichts wird mehr so sein wie vorher.
Umso besser für Harry!

Jaco Van Dormael: “ln meinen Filmen versuche
ich, daß der Zuschauer sich wohl fühlt und am Ende
des Films glücklich ist zu leben und daß er sich für
andere menschliche Wesen interessiert.”

Daniel Auteuil und Pascal Duquenne wurden dieses
Jahr in Cannes mit dem Darstellerpreis ausgezeichnet.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Belgien
Jahr: 1996
Genre: Melodram
FSK: 6
Kinostart: 05.12.1996
Regie: Jaco van Dormael
Darsteller: Daniel Auteuil, Pascal Duquenne, Miou-Miou
Verleih: Pandora Film,




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.