VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Harald (1997)

Harald - Der Chaot aus dem Weltall

Harald, ein Pauschaltourist aus den Weiten des Alls, verbringt einen dreiwöchigen Urlaub auf der Erde.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 14 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Rica ist Lektorin für Science-Fiction und einiges gewöhnt, aber ein Satz wie "Er tat, was er tun mußte, und manchmal haßte er sich dafür" ist selbst ihr zuviel. Rainer Mario Kress mag der kommende Mann auf dem SF-Markt sein, aber ihr Urteil über "Das Schwert des Echsenmannes" ist gnadenlos: "Schreiend dumme Geschichte, uninteressante Charaktere, miserable Dramaturgie". Sie ahnt natürlich nicht, daß im selben Moment ausgerechnet in ihrem Hinterhof Harald landet, ein Außerirdischer auf Urlaub, der in seinem Einsteigerkörper in Standardausführung aussieht wie du und ich, aber erstmal noch einige Probleme mit der Schwerkraft hat. Harald stellt sich Rica vor als der ihr zugeteilte Außerirdische. Aber das Letzte, was Rica brauchen kann, sind fremde Männer in schwarzen Anzügen, die an ihrer Tür klingeln und mit ihr ins Bett gehen wollen. Da reicht ihr schon ihr Ex-Lover Frido, der ihr den Anrufbeantworter vollquatscht. Aber Harald läßt sich nicht abwimmeln...

Bildergalerie zum Film

HaraldHaraldHaraldHaraldHaraldHarald


FilmkritikKritik anzeigen

"Guten Morgen - ich bin der Ihnen zugeteilte Ausserirdische!" Mit diesen Worten und einem Laecheln auf den Lippen steht Harald vor Ricas Tuer. Sein schwarzer Anzug verpasst die Mode um knapp ein Jahrzehnt, aber sonst wirkt Harald sehr durchschnittlich. Da die lektorierende Autorin gerade mit besonders miesen Science-Fiction-Manuskripten beschaeftigt ist, schmeisst sie ihn raus. Doch Haralds [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1997
Genre: Komödie, Romantik
Länge: 88 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 02.01.1997
Regie: Jürgen Egger
Darsteller: Sönke Wortmann, Heinrich Schafmeister, Martina Gedeck
Verleih: Kinowelt




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.