oder

Drei Farben - Rot (1994)

Trois couleurs: Rouge

Der dritte und letzte Teil der Trilogie von Krzysztof Kieslowski: Rot. Die Farbe Rot steht für Brüderlichkeit...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Zufall führt die 23-jährige Studentin Valentine eines Abends zu einem verbitterten alten Mann, dessen Hund sie gerade überfahren hat. An dem verletzten Tier ist der pensionierte Richter jedoch nicht besonders interessiert, er beschäftigt sich lieber damit, die Telefongespräche seiner Nachbarn abzuhören und mitzuschneiden. Valentine ist entsetzt, fühlt sich aber auf unerklärliche Weise zu dem alten Zyniker hingezogen. In Valentines Nachbarschaft wohnt Auguste, der gerade sein Jurastudium beendet hat und mitten im Examen steckt. Die Wege der beiden kreuzen sich fast täglich, dennoch haben sie einander nie gesehen. Bei einer Reise nach England treffen die beiden auf der Fähre aufeinander. Ein gewaltiges Unwetter über dem Kanal verursacht eine tödliche Katastrophe, bei dem Fährunglück gibt es nur sieben Überlebende...

Bildergalerie zum Film

Drei Farben - Rot - Irène JacobDrei Farben - Rot - Irène JacobDrei Farben - Rot - Jean-Louis Trintignant und Irène JacobDrei Farben - Rot - Irène JacobDrei Farben - Rot - Irène JacobDrei Farben - Rot - Irène Jacob


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 1994
Genre: Drama
Länge: 97 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 08.09.1994
Regie: Krzysztof Kieslowski
Darsteller: Irene Jacob, Jean-Louis Trintignant, Juliette Binoche

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.