oder

My Architect (2003)

Bei diesem Film handelt es sich über eine Dokumenation über Architektur...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Louis I Kahn ist der bedeutendste Architekt der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in seiner Wirkung fast nur mit Le Corbusier vergleichbar. Doch 1974 starb der jüdische Einwanderer mittellos auf der Toilette einer New Yorker U-Bahnstation. Seinen Namen hatte er aus seinem Personalausweis herausgekratzt. Louis Kahn gab der Welt sogar nach seinem Tot noch Rätsel auf. Sein einziger Sohn, Nathaniel, war zu diesem Zeitpunkt elf Jahre alt. Mit dem Dokumentarfilm My Architect versucht der junge Autor und Filmemacher Nathaniel Kahn Licht in das Dunkel des bewegten Lebens des großen Architekten zu bringen. Er begibt sich dazu auf eine Reise rund um die Welt und sucht jene auf, die Louis Kahn kannten und mit ihm arbeiteten. Er reist zu den Gebäuden aus Beton, Ziegelstein und Licht, die Louis Kahn berühmt machten. Doch vor allem ist es eine fast spirituelle Suche nach seinem Architekten, seinem Vater, dem Menschen Louis I. Kahn, dessen kontrastreiches Leben und Werk er nachzeichnet.

TrailerAlle anzeigen

Zum Video: My Architect

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2003
Genre: Dokumentation
Länge: 116 Minuten
Regie: Nathaniel Kahn
Darsteller: Edmund Bacon, Edwina Pattison Daniels, Balkrishna Doshi

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.