oder

Pompeji - Der letzte Tag (????)

Am 24. August des Jahres 79 n. Chr. brach der Vesuv aus und hatte verheerende Folgen für die Region am Golf von Neapel...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Am 24. August des Jahres 79 n. Chr. brach der Vesuv aus und hatte verheerende Folgen für die Region am Golf von Neapel. Dörfer und Städte am Fuß des Berges wurden unter einer dicken Schicht aus Asche und Bimsstein begraben. Für Pompeji bedeutete dies das unwiderrufliche Ende. Erst vor rund 250 Jahren wurden die Ruinen Pompejis wieder entdeckt. Für Archäologen und Kulturhistoriker war das eine Sensation, da viele Häuser, Mosaiken und Kunstgegenstände wie in einer Zeitaufnahme erhalten geblieben sind. Auch die Körperformen vieler Menschen wurden im Moment ihres Todes unter Asche und Bimsstein konserviert. Mittels neuesten Computeranimationen (CGI) gelang es der BBC auf faszinierende Weise, das dramatische Geschehen vom ersten Ausbruch des Vulkans bis zur Zerstörung Pompejis zu rekonstruieren und beeindruckend ins Bild zu setzen.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Jahr: ????
Genre: Dokumentation
Länge: 60 Minuten
FSK: 12
Kinostart/Streaming: Kein deutscher Kinostart
Regie: Peter Nicholson
Darsteller: Rebecca Clarke, Jim Carter, Rachel Atkins

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Katastrophe und Sandalen
Cameron plant Verfilmung von Pompeiis Untergang




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.