Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Freddy, die Gitarre und das Meer (1959)

Freddy, der singende Seemann...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Matrose Freddy ist auf der Flucht: In Genua war er in volltrunkenem Zustand in eine Messerstecherei verwickelt, bei der es einen Toten gab. Nun wird Freddy steckbrieflich gesucht, deshalb reist er als blinder Passagier nach Hamburg, um von dort aus nach Kanada zu gelangen.
Auf dem Kiez in St. Pauli heftet sich der kleine Ausreißer Stefan, der auf Taschendiebstähle spezialisiert ist an Freddys Fersen. Freddy verdient sich ein wenig Geld, indem er in einer Kneipe als Musiker auftritt. Dort verliebt sich nicht nur die Kellnerin Susi in ihn – die ehrgeizige Katja will dem Seemann helfen, sein Gesangstalent auszubauen. Katjas Verlobter wird indes immer eifersüchtiger, und um den verhassten Konkurrenten auszuschalten, besorgt er Freddy eine Heuer auf einem Schiff nach Kanada. Als Freddy vor der Abreise in Hamburg den Jan trifft, der bei der Messerstecherei in Genua Zeuge war, ergreift ihn die Panik. Doch wenig später stellt sich seine Unschuld heraus.

Bildergalerie zum Film

Freddy, die Gitarrre und das MeerFreddy, die Gitarrre und das MeerFreddy, die Gitarrre und das MeerFreddy, die Gitarrre und das Meer


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1959
Genre: Drama
Länge: 88 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 28.04.1959
Regie: Wolfgang Schleif
Darsteller: Freddy Quinn, Sabina Sesselmann, Camilla Spira
Verleih: UFH




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.