oder

Ninotschka (1939)

Ninotchka

Komödie von Ernst Lubitsch, nach einem Drehbuch mit Greta Garbo in der Titelrolle inszeniert: Die stramme Kommunistin Ninotchka soll in Paris drei über die Stränge schlagende Parteikollegen kontrollieren, erliegt aber bald selbst dem Charme von Stadt und Klassenfeind...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In den 1930er Jahren werden drei sowjetische Beamte nach Paris geschickt, um zwecks Devisenbeschaffung einige Juwelen zu veräußern, die im Laufe der Revolution beschlagnahmt wurden. Dummerweise bekommt die Adelige Swana Wind von der Sache und erwirkt eine Verfügung um den Verkauf zu stoppen und ihren Anspruch auf den Schmuck geltend zu machen. Während die drei in Paris ausharrenden Beamten dem Reiz der Stadt verfallen und einem ausschweifenden Lebensstil fröhnen, wird ihnen ihre spröde Parteigenossin Ninotchka als Aufpasserin hintergeschickt. Doch auch sie erliegt bald der Schönheit der Stadt...und vor allem dem Charme von Swanas Anwalt, dem Luftikus und Herzensbrecher Leon...

Bildergalerie zum Film

Ninotschka DVD-Cover


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse5 / 5

Die Garbo spricht! hieß es in der Werbung, als Garbos erster Tonfilm in die Kinos kam. Neun Jahre und zwölf klassische Leinwanddramen später wollte die begabte Kinolegende wieder einmal etwas Neues ausprobieren: Die Garbo lacht! hieß es in den Veröffentlichungen zu ihrer ersten gutgelaunten Komödie über eine pflichtbewusste russische Kommissarin, die ihre Weiblichkeit hinter kommunistischer Kameradschaft versteckt, bis sie sich in einen charmanten Pariser Schwerenöter (Melvyn Douglas) verliebt. Billy Wilder war an den geschliffenen Dialogen des cleveren Drehbuchs beteiligt, und keiner wusste besser als Regisseur Ernst Lubitsch, wie man anspruchsvollen Witz mit Raffinesse und Kultiviertheit verbindet. "Mindestens zweimal am Tag wirken selbst die ehrwürdigsten Menschen absolut lächerlich", erklärte er seinen berühmten Lubitsch-Touch. Und genauso erleben wir Garbos verliebte Ninotschka: Würdevoll und gelassen, aber auch auf sympathische Weise lächerlich.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Ninotschka

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1939
Genre: Komödie
Länge: 110 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 07.12.1948
Regie: Ernst Lubitsch
Darsteller: Greta Garbo als Nina Ivanovna Yakushova aka Ninotchka, Melvyn Douglas als Count Leon d'Algout, Ina Claire als Grand Duchess Swana

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Magical History Tour
Stimme, Sprache, Sprechen im Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.