Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Eins, zwei, drei

Eins, zwei, drei (1961)

One, Two, Three

Grandiose Billy Wilder-Komödie mit einem rasanten James Cagney, Horst Buchholz und Lilo PulverUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


C.R. MacNamara (James Cagney), ein amerikanischer Top-Manager in West-Berlin, soll auf die Tochter seines Chefs aufpassen, während sie in der Stadt Urlaub macht. Doch 24 Stunden bevor ihre Eltern kommen, um sie wieder abzuholen, findet MacNamara heraus, dass Scarlet heimlich einen feurigen jungen Kommunisten aus Ost-Berlin geheiratet hat.

Was nun? Klare Sache: Wenn er seine Karriere nicht ruinieren will, muss Mac im Eiltempo einen wilden Kulturbolschewiken in einen vorzeigbaren Schwiegersohn verwandeln. Und bevor man "eins, zwei, drei" sagen kann, droht sein furioser Plan schwere internationale Konflikte auszulösen: mit den Russen, den Deutschen und – am schlimmsten – mit seiner eifersüchtigen Frau.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1961
Genre: Komödie
Länge: 108 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 18.12.1961
Regie: Billy Wilder
Darsteller: Horst Buchholz, Pamela Tiffin, James Cagney
Verleih: United Artists

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Visual goEast 2010
News
goEast zeichnet erste Preisträger aus
Publikumspreise im Hochschulwettbewerb nach Moskau und Köln vergeben





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.