oder

Clubbed to Death (1996)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Es ist Sommer. Die 20jährige Lola schläft in einem Nachtbus ein, verirrt sich und findet sich schließlich in einer fremden, von Musik beherrschten Welt wieder: in einem gigantischen Musikclub. Dies ist die Welt von Emir. Er, der unfähig ist zu lieben, klammert sich an seinen Bruder Ismael und an ihre gemeinsame Kindheit fest. Um ihre Trennung hinauszuzögern, erfindet Ismael gefährliche Spiele mit Drogen und Boxkämpfen. Saida ist Tänzerin. Sie liebt Emir und lebt mit ihm und Ismael zusammen. Sie folgt Emir auf Schritt und Tritt. Er ist alles, was sie hat auf dieser Welt.
Doch dann verliebt sich Lola in Emir. Und er sich in sie. Denn Lolas aufrichtige Liebe erweckt verschüttete Gefühle in emirs emotionslos gewordenen Welt. "Clubbed to Death" erzählt von der Einsamkeit der Protagonisten, die im Vergnügen, im Tanz, in der allgegenwärtigen Musik aufeinandertreffen.



Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 1996
Genre: Drama
Länge: 90 Minuten
FSK: 16
Kinostart/Streaming: 21.08.1997
Regie: olande Zauberman
Darsteller: Roschdy Zem, Beatrice Dalle, Élodie Bouchez
Verleih: Pandora Film



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.