VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Jackie Chan gesteht Affäre

"Ich habe einen Fehler gemacht, den viele Männer auf dieser Welt gemacht haben"

Ja, beim Fremdgehen erwischt zu werden dürfte für so gut wie jeden ziemlich unangenehm sein. Wenn man Schauspieler ist und die außerehelichen Umtriebe von der Presse aufgedeckt werden, wird die Sache dann so richtig peinlich. Und so kann man sich in etwa vorstellen, wie sich Jackie Chan gefühlt haben muss, als er in einer Pressekonferenz in Hong Kong vor über 100 Reportern seinen Fehltritt mit einer inzwischen schwangeren Schauspielerin gestand. "Ich habe einen Fehler gemacht. Ich habe einen Fehler gemacht, den viele Männer auf dieser Welt gemacht haben. Ich habe meine Familie im Stich gelassen, aber ich habe großes Glück. Meine Frau hat mir verziehen... Sie hat mich all diese Jahre unterstützt, und sie wird es auch jetzt tun." Chan und die in Hong Kong sehr populäre Schauspielerin Lin Fengqiao sind seit 18 Jahren ein Paar, leben jedoch getrennt. Seine Geliebte, die im siebten Monat schwangere Schauspielerin Elaine Ng, erwähnte Chan nicht mit einem Wort, er erklärte jedoch er werde sich um das Kind kümmern, sollte es tatsächlich von ihm sein. "Wenn das Kind geboren ist," ermahnte er die versammelten Journalisten,"hoffe ich, sie werden es in Ruhe seine Kindheit genießen lassen." Die Medien Hong Kongs hatten sich monatelang mit Gerüchten über die Affäre des Stars überschlagen und seine gesamte Familie rund um die Uhr verfolgt. Nun bat Chan die Paparazzi, seine Familie und vor allem seinen 90-jährigen Vater in Frieden zu lassen. "Stören sie sie nicht, ich bitte sie. Sie sind unschuldig," erklärte er.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.