VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence
© BANG Showbiz

Jennifer Lawrence heiratet ihren Onkel

Im Biopic-Drama "The Ends of the Earth"

Lawrence soll die Hauptrolle in einem Film über Lydie Marland spielen - eine amerikanische Society Lady, die in den Zwanzigern mit einer skandalösen Ehe für Aufsehen sorgte

Wie The Weinstein Company gestern verkündete, ist Jennifer Lawrence ihre Wunschkandidatin für das Biopic "The Ends of the Earth". Es erzählt die Geschichte der amerikanischen Society Lady Lydie Marland (*1900, †1987): Lydie und ihr Bruder George wurden 1916 von ihrem Onkel, dem Öl-Tycoon Ernest Whitworth Marland, adoptiert. Dies geschah vor allem auf Wunsch von Marlands Frau Virginia, die ihrer ärmeren Schwester Margaret - die leibliche Mutter der beiden - aushelfen und eine bessere Zukunft für ihren Neffen und ihre Nichte garantieren wollte. 1928, zwei Jahre nach Virginias Tod, annullierte der damals 54jährige Marland die Adoption und nahm Lydie zur Frau, was seinerzeit für einen Skandal sorgte. Im selben Jahr verlor Marland - damals einer der reichsten Männer der Welt - sein gesamtes Vermögen.
Chris Terrio (Argo) schrieb das Drehbuch, welches im Juli von Scriptshadow in höchsten Tönen gelobt wurde: "Dies ist ein wundervolles Drehbuch und ich hoffe, sie werden es bald besetzen, weil es mit den richtigen Schauspielern und dem richtigen Regisseur förmlich nach 'Oscar' und 'Klassiker' riecht." Auch der Produzent Dylan Sellers zeigt sich begeistert: "Chris hat mit seinem Text eine der epischsten Liebesgeschichten, die von dem meisten erst noch entdeckt werden muss, zum Leben erweckt. Wir wussten von Anfang an, dass dieses Skript etwas besonderes ist."
Kandidaten für Regie und männliche Hauptrolle gaben die Produzenten bisher nicht bekannt. Der Drehtermin muss ebenfalls noch festgesetzt werden - auf Wunsch der Weinsteins soll das Projekt im Sommer 2013 zwischen X-Men: Zukunft ist Vergangenheit und Die Tribute von Panem - Catching Fire eingeschoben werden. Lawrence ist ab Dezember wieder im Kino zu sehen, im Horrorfilm House at the End of the Street.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.