VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Eyes Wide Shut" auf der Zielgeraden?

Dreharbeiten sollten im Januar nächsten Jahres abgeschlossen werden

Zuletzt hieß es, der Film sei irgendwann zwischen September und November dieses Jahres abgedreht - was sich als eindeutig verkehrt herausstellte. Inzwischen heißt es, die Dreharbeiten sollten im Januar nächsten Jahres abgeschlossen werden.

Zum X-ten mal geht das Gerücht durch die Presse, daß Stanley Kubrick sich mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Eyes Wide Shut” langsam aber sich auf der Zielgeraden befindet. Zuletzt hieß es, der Film sei irgendwann zwischen September und November dieses Jahres abgedreht - was sich als eindeutig verkehrt herausstellte. Inzwischen heißt es, die Dreharbeiten sollten im Januar nächsten Jahres abgeschlossen werden. Aber wer weiß - Kubrick scheint es darauf abgesehen zu haben, eine neue Rekorddrehzeit zu erreichen. Sehr zum Ärger seiner Hauptdarsteller Tom Cruise und Nicole Kidman, die immerhin schon seit November 1996 für Kubrick vor der Kamera stehen und langsam aber sich wohl auch gerne wieder etwas anderes tun würden.
Kidman ist schon in Gesprächen für eine Rolle in dem Film "Entrapment”, für den sie an der Seite von Sean Connery vor der Kamera stehen würde. Und ihr angetrauter würde ganz gern ein Sequel zu "Mission: Impossible” drehen, wenn Mr. Kubrick denn so gütig wäre, endlich den letzten Drehtag zu verkünden.
Allerdings scheinen Cruise und Kidman nicht unbedingt an einen schnellen Abschluß des Drehs zu glauben: sie sind nun in London einem Golfclub beigetreten. Auf dem Green können sie wohl am besten den Frust über den längsten Dreh der Zeiten loswerden...



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.