VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Extrem ehrgeizig

Will Smith will mehr von seiner Karriere

Will Smith, seines Zeichens recht erfolgreicher Rapper und Schauspieler, wird offensichtlich von einem ziemlich extremen Ehrgeiz getrieben.

Er will noch höher auf der Karriereleiter hinauf - er will alles.
Als Schauspieler will er in sämtlichen Genres brauchbar sein, in Action-Filmen ebenso wie in Komödien. "Es wäre eine Kombination aus Robin Williams, Eddie Murphy und Arnold Schwarzenegger," erklärte Smith Interviewern der Los Angeles Times. "Niemand hat es bisher erfolgreich geschafft, diesen Bereich abzudecken."
Smith, dessen Karriere als Rapper ihm zur eigenen Fernsehserie ("Der Prinz von Bel Air") verhalf und schließlich zu Filmrollen in "Independence Day" und "Men in Black" führte, wird demnächst neben Gene Hackman in "Staatsfeind Nr.1" den Action-Bereich abdecken. Anschließend wird die Sache schon ein wenig anspruchsvoller. In der geplanten Verfilmung des Lebensgeschichte von Boxer Muhammad Ali wird der 30jährige die Hauptrolle übernehmen.

Sein Kommentar dazu: "Bei jedem Film, den man macht, müssen die Leute sagen: 'Das kann er nicht'.... Die Leute müssen denken, es war eine schlechte Wahl." Hat das bisher jemals jemand behauptet?


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.