Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Cory Monteith
Cory Monteith
© BANG Showbiz

Cory Monteith (31) verstorben

Glee-Star wurde tot in seinem Hotel in Vancouver aufgefunden

Schauspieler Cory Monteith wurde Samstag nachmittag tot in seinem Zimmer im fünf Sterne Hotel Fairmont Pacific Rim im kanadischen Vancouver aufgefunden, wie die kanadische Polizei in einer Pressekonferenz bekannt gab. Die Todesursache ist noch nicht bekannt, es wird allerdings nicht von einem Verschulden Dritter ausgegangen - auch wenn ein natürlicher Tod unwahrscheinlich erscheint.
Monteiths Sprecherin Melissa Kates meldete: "Wir sind traurig mitteilen zu müssen, dass die Berichte zum Tod von Cory Monteith der Wahrheit entsprechen. Wir sind geschockt und trauern um diesen tragischen Verlust."
Der 31-jährige Darsteller, bekannt als Finn Hudson aus der Serie "Glee", war Berichten Zufolge Freitag Nacht noch mit zwei Freunden unterwegs gewesen, kehrte aber alleine ins Hotel zurück. Erst im April hatte er einen Entzug hinter sich gebracht - nachdem er schon mit 19 Jahren erstmals wegen Drogensucht behandelt wurde.
Monteith war unverheiratet, hatte keine Kinder und war mit seiner "Glee"-Kollegin Lea Michele liiert.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.