Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
#Friedrichfilme
#Friedrichfilme
© twitter

Twittertrend #Friedrichfilme

Neues Mem zu Innenminister Friedrich und Snowdens PRISM-Enthüllung



In der Nacht zum Sonntag erblickte ein neues Twitter-Mem das Licht der Welt und stieg schnell in den Twitter Trends auf: Unter dem Hashtag #Friedrichfilme wurden seither seitenweise tatsächliche oder angepasste Filmtitel gepostet, die in irgendeiner Form auf den Umgang unseres Innenminsters mit den PRISM-Enthüllungen eingehen.
Nun kann man sich darüber erregen, dass nicht ernsthaft über das sehr diskussionswürdige Thema getwittert wird - oder man kann sich über den Aufstieg des Mems freuen, nachdem PRISM auf Twitter wochenlang so selten erwähnt wurde, dass keines der zugehörigen Hashtags es in die Deutschland-Trends schaffte.
Am häufigsten wurde unter dem #Friedrichfilme-Tag (so nachvollziehbar wie erschreckend) "Das Leben der anderen" gepostet, aber auch (ebenso erschreckend) "Der Untertan", zudem "Ziemlich beste Freunde", "Im Westen nichts neues", "Total Recall", "Ich weiß was Du letzten Sommer getan hast"/"Ich weiß noch immer, was Du letzten Sommer getan hast", "The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz" und viele, viele andere wurden genannt.
Und hier eine Auswahl der treffendsten angepassten Titel:

"Liebling ich habe die Verfassung geschrumpft"
"Von einem der auszog, das Speichern zu lernen"
"American Spy"
"Das Imperium lauscht zurück"
"10 things I heard about you"
"Dr. Friedrich oder wie ich lernte, die NSA zu lieben"
"Spy hard"
"Spy Fall"
"President Evil"
"Männer, die auf Daten starren"
"The Big Data"
"Spionage zum Frühstück"

Alle Tweeds zum Tag gibt's hier.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.