Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Evangeline Lilly
Evangeline Lilly
© Cover Media

"Peter Jackson ist einfach der glücklichste Hobbit der Welt"

Evangeline Lilly schwärmt vom "Smaugs Einöde"-Regisseur

Die Schauspielerin arbeitete unter dem neuseeländischen Filmemacher bei "Der Hobbit -Smaugs Einöde", was sie sehr genoss. Kathryn Bigelow kennt sie von den Dreharbeiten zu "The Hurt Locker". "Du liebe Güte, sie könnten nicht unterschiedlicher sein. Und was schockt: Kathryn ist die Frau und viel einschüchternder! Außerdem ist sie doppelt so groß wie er und eine starke Frau. Himmel, ist das eine starke Frau! Es ist kein Wunder, dass sie diese männerdominierten Filme machen kann und niemand ihre Autorität anzweifelt", staunte die Kanadierin im Interview mit Den of Geek. "Peter ist einfach der glücklichste Hobbit der Welt. Er ist so ein netter, entspannter, lustiger und lockerer Typ, mit dem man gut arbeiten kann. Es waren also wirklich zwei komplett unterschiedliche Erfahrungen."Als Elbin Tauriel beeindruckt sie mit ihrer Waffenkunst - im richtigen Leben ist sie nicht so gut im Umgang mit Pfeil und Bogen: "Also, ich bin gut darin, toll mit Waffen in Stunts auszusehen. Aber wenn man eine Zielscheibe vor mir aufbauen würde und ich sollte sie treffen, würde ich es im Leben nicht schaffen. Ich will euch nicht enttäuschen, aber es ist mein Job, es gut aussehen zu lassen", lachte Lilly, die ein Mitspracherecht hatte, wie ihre Kriegerin aussehen sollte: "Ich habe meine Ohren ausgesucht, die Haarfarbe und ich suchte mein Kostüm aus. Ich war sehr gut, mir die richtigen Ohren auszusuchen. Sie gaben mir drei Größen, S, M, L und ich sagte sofort, dass ich die Großen wollte. Sie meinten aber, dass mein Gesicht zu klein wäre und gaben mir die Ohren in M. Wir haben sie ausprobiert und die gingen gar nicht - [flüstert] das waren die Ohren von Legolas. Ich wollte dann die großen Ohren versuchen und jeder musste zustimmen, dass sie großartig aussahen."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.