VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Deep Space Nine" im Kino?

Gerüchte über die Zukunft der "Star Trek"-Kinoserie

Der neunte Teil der Star Trek Saga "Star Trek: Der Aufstand" ist in Deutschland noch nicht mal auf der Leinwand, während schon über den zehnten Teil gesprochen wird.

Der neunte Teil der Star Trek Saga "Star Trek: Der Aufstand" ist in Deutschland noch nicht mal auf der Leinwand, während schon über den zehnten Teil gesprochen wird. Denn wie immer wurde das Ende des neuesten Star Trek-Films fortsetzungsgerecht gestaltet. Allerdings fordern einige der Darsteller, der Enterprisebesatzung nach dem zehnten Film den verdienten Ruhestand zu gönnen und sich in weiteren Filmprojekten auf die Belegschaft der Raumstation "Deep Space Nine" zu konzentrieren.

So verkündete Captain Picard-Darsteller Patrick Stewart in Interviews, der "Star Trek 10" würde die Möglichkeit bieten, "die ganze Sache abzuschließen". "Nach einem weiteren Film," so Stewart, "Sollten wir die Fackel an die DS9-Charaktere weiterreichen. Wir wollen doch nicht die Rolling Stones der Star Trek-Filme werden." Und tatsächlich scheint ein "Deep Space Nine" Kinofilm möglich zu sein, wurde doch das geplante Ende der Serie durch die Zerstörung der Raumstation verworfen.

So sollen sich denn auch bei dem 10. Kinoflug der Enterprise einige DS9-Charaktere auf der Leinwand tummeln um einen Vorgeschmack auf die Zukunft der Kinoserie zu bieten. Dies dürfte auch "Data"-Darsteller Brent Spiner erfreuen. Den Schauspieler plagen Sorgen um die Glaubwürdigkeit seiner Rolle, da Android Data, im Gegensatz zu dem Darsteller, nicht älter wird. Daher hatte sich Spiner, erfolglos, um das Ableben Datas in "Star Trek: Der Aufstand" bemüht. Sein Gesicht, glaubt der Darsteller, könne glaubwürdig noch höchstens in einem Film erscheinen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.